Online Casino Nummer 1: Die besten Spiele in Deutschland

Einmal sagte ein Spieler:

Was passiert, wenn eine Wette platziert wird, nachdem der Ball in die Zelle gefallen ist?

Dies ist eine späte Wettmethode. Mit anderen Worten, wenn Sie die Zahl kennen, versuchen Sie, die Situation zu nutzen, um Ihren Chip unbemerkt vom Geber auf das Spielfeld zu bringen. Hier ist eine späte Wette im Geschäft. Der Ball blieb auf dem roten Sektor stehen. Es gab keine Wetten auf das Rote, aber nach einem Moment erscheint Olegs Chip auf dem Siegerfeld. Wie ist es dazu gekommen? Der reguläre Tisch wird geladen, und der Croupier wird beim Geldzählen vom Spielfeld abgelenkt.

Welche Aspekte können beachtet werden? 

Während des Spiels versteckt Oleg einen Chip und wartet darauf, dass der Ball stoppt. Angenommen, er hat sich für Rot entschieden. Oleg setzt ein paar Chips auf die rote Zahl und währenddessen schiebt er mit seinem Ärmel den versteckten Chip einfach auf den roten. Natürlich weigert sich der Dealer, Chips auf die Zahl zu setzen. Oleg entschuldigt sich und nimmt die Chips von der Zahl, aber der Chip bleibt rot. Natürlich wird es bezahlt. Es gibt eine andere Möglichkeit für Betrüger, nach dem Anhalten des Balls Chips auf die Zahl zu setzen. Zum Beispiel waren Andreis Chips auf Nummer 23 und Nummer 24 fiel.

Unter dem Vorwand, Geld auszutauschen, verteilt Andrei die Scheine des Croupiers und verschiebt seine Chips unbemerkt auf die Linie zwischen den Zahlen 23 und 24. Natürlich sieht diese Bewegung etwas umständlich aus, aber wenn der Tisch voll ist, dann bei guten Einsätzen, wenn die Betrüger dies tun Sie werden einen großen Jackpot bekommen. Foto: Depositphotos Eine andere Möglichkeit, wenn ein spätes Gebot funktioniert. Oleg nimmt leise ein paar Chips in die rechte Hand. Sobald die Trommel beginnt, der Ball geworfen wird, fangen die Leute an zu wetten. Sie laden den Tisch und nachdem der Dealer die Nummer bekannt gegeben hat, nimmt Andrei ein paar Chips mit der linken Hand und greift nach den ersten Zahlen, wobei er sich auf seine Aktion konzentriert. Zu diesem Zeitpunkt setzen die Chips, die er zuvor in seiner rechten Hand genommen hatte, leise auf die Gewinnzahl. </ P>

Der Croupier bittet darum, die Wette, die Andrej mit seiner linken Hand gemacht hat, zu streichen, weil sie zu spät gemacht wurde, aber die Chips, die er mit seiner rechten ruhig platziert hat, spielten. Aber nicht alle Betrüger, die ins Casino kommen, tun dies, um die Institution auszurauben. Einige sind hier, um an Ihr Geld zu kommen. Chips sind die interne Währung des Casinos. Sie können mehr als einhundert Dollar kosten, was sie zu einer begehrten Beute für Betrüger macht. Das Stehlen von Chips von der Kante ist ein klassischer Weg, um Chips vom Tisch zu holen. Aber der wirklich dreiste Weg ist, Chips direkt vom Spielfeld zu stehlen.

Oleg steht am Spieltisch und hebt sich äußerlich nicht von den anderen ab. Er hat noch keine einzige Wette gemacht, aber er hat sein Geld bereits erhöht. Auf welche Weise? Nehmen wir an, jemand hat eine Wette abgeschlossen. Jeder Chip kostet 50 US-Dollar. Unter dem Vorwand des Geldwechsels greift Oleg zum Dealer und nimmt mit den Fingern ein paar Chips vom Spielfeld. Diese Betrugsmethode hat vielen Betrügern viel Geld eingebracht. Das folgende Diagramm zeigt, wie Gauner Chips vom Spieltisch stehlen. Dieses Schema wurde von einem Mädchen erfunden.

Sie übte es mehrere Jahre aus, bis sie erwischt wurde. Der Plan ist, dass das Mädchen den Boden des Glases mit etwas Klebrigem bestrichen hat. Danach wurde jegliche undurchsichtige Flüssigkeit in das Glas gegossen. Und das Mädchen, das sich dem Tisch näherte, berührte jemandes Chips mit dem Boden des Glases und wünschte viel Glück. Übrigens hat das Casino wirklich so einen "Chip". Und der echte Chip klebte unterdessen am Boden des Glases.


    http://www.casino-online-spielen.xyz http://www.casino-online.press http://www.casino-online.global http://www.merkuronlinecasino.site http://www.merkuronlinecasino.xyz